Donnerstag, 30. März 2017

ich hab mich hinten angewurzelt

, damit niemand aus diesem Album purzelt. Kennt Ihr den Spruch noch? War bei uns als Kinder Standard in jedem Poesie-Album. Ist mir gerade spontan wieder eingefallen, weil ich noch nie so spät dran war, einen Donnerstags-Post zu schreiben und bei Rums zu verlinken...Woran liegts? Genäht habe ich, gerne und Einiges. Auch für mich, nicht nur. Aber: Am Fotos machen haperts! Immer und immer wieder...Gerade bin ich in letzter Minute (Kinder zur Schule, Tageskinder noch nicht da, aber gleich!) doch noch allein vor den alten halbblinden und fleckigen Spiegel gehopst, um mein frühlinghaftes Top zu knipsen.
Es war einmal ein Lieblingsshirt....ein billiges gekauftes, dessen Schnitt ich jedoch liebte...und das jetzt löchrig und ausgeblichen endlich aussortiert wurde. Nicht, bevor ich es noch zerschnitten habe, um den Schnitt abzunehmen ;-)
So, und das ist die neue Variante!
Jerseys noch aus meiner Stoff-Reserve von einigen Stoffmärkten
Schnitt selbstgemacht

Kommentare:

  1. Das Shirt sieht klasse aus...ich kann gut verstehen das es ein Lieblingsshirt Schnitt ist!:)
    Die Farben finde ich auch klasse...

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr, ich hatte es heute bei dem herrlichen Frühlingswetter an :-))
      Antje von lelonuk

      Löschen
  2. Sieht klasse aus... würde ich dir gerne mopsen... sind nämlich genau meine Farben.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen