Donnerstag, 8. März 2018

Hüftgold/ Lagenlook/ Hüftschmeichler...

Wie immer man es nun nennen mag, ich mag das: wenn Shirts oder Pullis gerade die Länge haben, dass es reinziehen könnte, oder wenn man beim in-die-Hocke-gehen, Bücken oder Strecken immer das Gefühl hat, gleich hängt die Wampe raus/ liegen die Nieren frei, dann braucht man so einen Hüftschmeichler. Aussserdem kann man damit farbliche Akzente setzen oder Übergänge schaffen. (Ich bin da nicht immer so begabt, auf diesen Fotos hab ich halt grad an, was ich halt grad anhatte plus den neuen Hüftschmeichler)
Letztlich nichts anderes als ein kurzer Rock, wobei ein Bündchen nicht wirklich gebraucht wird, einfach ein ausgestellter Schlauch.



 Leider sind die Indoor-Selfies vorm Spiegel alles etwas gelblich, aber Blitzen kann ich ja vorm Spiegel schlecht...Ist auch grad keiner da, der bessere Fotos machen könnte...
Unten nochmal ein Tageslicht-Bild, um die Farben zu zeigen. Wie lange geht das eigentlich so mit den Lieblings-Farbtönen? Ich hoffe lange, sonst gibts irgendwann ein Problem...
Für Leute mit schmaleren Hüften oder grossen Reststücken sicher auch gut als Resteverwertung zu nutzen ;-)

Der Stoff ist ein Bio-Jersey, von dem ich noch Einiges da habe :-))
Für mich und bio, das schreit nach den Lieblings-Blogpartys: Bio-Stoff und RUMS

Kommentare:

  1. Sieht toll aus und die Farben sind einfach klasse, würde ich genau so auch tragen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ronja!
      Freit mich, dass es dir gefällt, und es ist ganz einfach ;-)
      LG
      Antje

      Löschen